Programm

Freitag, 10.02.2017

ab 17.00 Uhr

Eintreffen der Teilnehmenden

18.30 Uhr

Abendbrot

19.30 Uhr

Vortrag: »Landschaft wird Kunst« -
Dr. Martin Feltes, Kunsthistoriker

ab 20.00 Uhr

Eröffnung der Fotoausstellung »Adagio«
von Bernd Walz
mit einer Einführung von Dr. Martin Feltes und Willi Rolfes
anschließend Sektempfang, Austausch und Begegnung

Samstag, 11.02.2017

ab 8.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr

Begrüßung der Teilnehmenden, Eröffnung der Veranstaltung

Block 1: »Fotografie« 

9.15 - 10.00 Uhr

Vortrag 1: »Out in the wild« -
Jan van der Greef

10.15 - 10.45 Uhr

Vortrag 2: »Adagio« -
Bernd Walz

10.45 - 12.00 Uhr

Kaffee, Austausch, Fotomarkt

12.00 - 12.30 Uhr

Vortrag 3: »Einblicke in den Mikrokosmos« -
Sandra Malz

12.30 Uhr

Mittagessen / Pause

14.00 - 14.45 Uhr

»Nachgefragt«: Vertiefende Workshops mit den Referenten; Moderation: Feltes/Rolfes

14.45 - 15.15 Uhr

Kaffee und Kuchen

Block 2: »Mein Projekt«

15.15 - 15.45 Uhr

Vortrag 4: »Bäume – Wenn die Erde mit dem Himmel spricht« -
Willi Rolfes, Dr. Ulrike Kehrer, Dr. Heinrich Dickerhoff

16.00 - 16.30 Uhr

Vortrag 5: »LYS – Der Werkstattbericht zum Projekt« -
Sandra Bartocha und Werner Bollmann

16.30 - 17.15 Uhr

Kaffee, Austausch, Fotomarkt

17.15 - 18.15 Uhr

Vortrag 6: »LYS- Eine Hommage an das Licht des Nordens« -
Sandra Bartocha und Werner Bollmann

18.15 - 19.00 Uhr

»Nachgefragt«: Vertiefende Workshops mit den Referenten; Moderation: Feltes/Rolfes

20.00 Uhr

Abendbuffet, anschließend Austausch, Begegnung

Sonntag, 12.02.2017

ab 8.00 Uhr

Frühstück

9.15 Uhr

Begrüßung der Teilnehmenden

Block 3: »Fotoziele«

9.20 - 10.00 Uhr

Vortrag 7: »Einblicke in das Leben der Wasseramsel« - Bernhard Brautlecht

10.15 - 10.45 Uhr

Vortrag 8: »Faszination Senne« -
Heiko Arjes

10.45 - 11.45 Uhr

Kaffee, Austausch, Fotomarkt

11.45 - 12.15 Uhr

Vortrag 9: »Gute Bilder, harte Arbeit - Wege zum perfekten Naturfoto« -
Karsten Mosebach und Hermann Hirsch

12.15 Uhr

Dank und Schlusswort

12:30 Uhr

Mittagessen

ab 13.00 Uhr

Abreise, Ende der Veranstaltung