Sehen, stehen, vermitteln

Seit mehr als einhundert Jahren schärfen Fotografinnen und Fotografen mit ihren Aufnahmen unser Bewusstsein für die Schönheit und Einzigartigkeit der Natur. Zugleich führen uns ihre Bilder auch die Verletzlichkeit und das Schutzbedürfnis von Flora und Fauna, Landschaft und Klima vor Augen. Ihre Wirksamkeit verdanken diese Bilder vor allem einem tiefen und oft beharrlichen Interesse an einem Thema. Martin Breutmann zeigt, wie Fotograf*innen der Natur eine Stimme gaben und geben. Im Workshop gibt er Tipps und Anregungen, wie Naturfotograf*innen mit den eigenen Bildern zum Schutz der Natur beitragen können.

Martin Breutmann (*1966) ist Gründer der Zeitschrift fotoforum und der fotoforum-Community. Als Gestalter und Verleger von Fotobüchern begleitet er Autor*innen auf dem Weg zum eigenen Buch.